Bookmark Webseite

 
 

Suche

Umfrage

Sie machen ihre Steuererklärung ...?
 

Translation

mehr Artikel

Die grössten Einnahmequellen der Bundesregierung Die größten Einnahmequellen der Bundesregierung für 2012 in der Übersicht   2012 sind Staatsausgaben in Höhe von 306 Milliarden Euro geplant. Wie in jedem anderen Haushalt muss aber auch die Bundesregierung das Geld, das sie ausgeben möchte, erst einmal einnehmen. Antworten darauf, auf welche Ressorts und Aufgaben die Ausgaben in welchem Umfang verteilt werden, aber auch darauf, woher das Geld kommen soll, liefert der Finanzplan des Bundes 2011 bis 2015.   Ganzen Artikel...

Die wichtigsten Fragen zum Alterseinkünftegesetz Die wichtigsten Fragen zum Alterseinkünftegesetz  Durch das Alterseinkünftegesetz werden Renten und Pensionen in veränderter Form besteuert. Hintergrund für das Alterseinkünftegesetz war ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom März 2002, nach dem die Besteuerung von Renten und Pensionen anzugleichen war. Neben einer grundlegenden Umgestaltung, wie Alterseinkünfte im Sinne des Einkommensteuerrechts behandelt werden, besteht die wesentliche Neuerung in der Einführung der sogenannten nachgelagerten Besteuerung.    Ganzen Artikel...

Tipps zum Absetzen von Arbeitsmitteln Tipps zum Absetzen von Arbeitsmitteln Ein Arbeitsmittel definiert sich zunächst dadurch, dass es sich um einen Gegenstand handelt, der ausschließlich oder zumindest überwiegend für berufliche Zwecke genutzt wird. Insofern könnte prinzipiell jeder Gegenstand, der diese Voraussetzung erfüllt, als Arbeitsmittel deklariert und steuerlich geltend gemacht werden. Dies gilt dann auch für Arbeitsmittel, die zunächst privat genutzt wurden oder ein Geschenk waren und erst später zu beruflichen Zwecken eingesetzt werden, allerdings werden hierfür dann im Regelfall Nachweise über die ursprünglichen Anschaffungskosten gefordert.  Ganzen Artikel...

Infos zur Vereinfachten Steuererklärung Infos zur Vereinfachten Steuererklärung  Viele wissen, dass sie sich durch die Abgabe ihrer Steuererklärung durchaus den einen oder anderen Euro vom Finanzamt zurückholen könnten. Doch so wirklich gerne setzt sich wohl kaum jemand mit der Steuererklärung auseinander. Schließlich wartet oft ein größerer Berg an Formularen, Belegen, Quittungen, Kontoauszügen und anderen Unterlagen, die es durchzuarbeiten gilt.  Ganzen Artikel...



Änderungen in Sozialausgaben - Elterngeld und Betreuungsgeld Die wichtigsten Änderungen im Bereich Sozialausgaben sowie Elterngeld und Betreuungsgeld Die ganz großen Neuerungen im Hinblick auf Steuern und Abgaben bringt das Jahr 2013 zwar nicht mit sich, aber im Detail bleibt doch nicht alles beim Alten. So sinkt beispielsweise der Beitrag für die gesetzliche Rentenversicherung, Minijobber dürfen künftig mehr verdienen und das sogenannte Betreuungsgeld wird eingeführt.   Ganzen Artikel...

Bei Steuertipps Online

Aktuell 3 Gäste online
Sonderausgaben arrow Sonderausgaben Beispiel arrow Kfz Haftpflicht Sonderausgaben
Kfz Haftpflicht Sonderausgaben E-Mail

Kfz Haftpflicht Sonderausgaben

Die Haftpflicht für ein Kfz kann man als Arbeitnehmer ganz einfach als Sonderausgaben geltend machen. Vor allem wenn man sein Fahrzeug nur für die Fahrten vom „Wohnort“ zum Arbeitsplatz verwendet, können die Prämien als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden.

Das sollte man sich jedoch im „Einzelfall“ sehr genau überlegen. Denn die Kfz Haftpflicht kann auch mal als Werbungskosten bzw. Betriebsausgabe steuerlich geltend gemacht werden. Benutzt man sein Fahrzeug z.B. auch für „Außendiensteinsätze“, so muss man wie auch für die Kilometerpauschale, ein Fahrtenbuch führen. Daran wird dann ermittelt, welchen „Anteil“ der Prämien man steuerlich als Werbungskosten geltend machen kann.

Sicher wird den meisten auffallen, dass man hier natürlich etwas weniger ansetzen könnte als bei den Sonderausgaben. Trotzdem ist es so, dass sich der Abzug als Sonderausgabe, nicht wirklich lohnen kann. Denn diese Kosten müssten auch als Sonderausgaben für Vorsorge angesetzt werden, die jedoch nur bis zu einem Höchstbetrag von 1500,- Euro jährlich angesetzt werden können. Weil man aber von diesem Höchstbetrag mindestens noch seine „Krankenversicherungsbeiträge“ absetzen muss, ist es meist nahezu ausgeschlossen, dass man hier noch weitere steuerliche Absetzmöglichkeiten hat.

Die Absetzbarkeit als Sonderausgaben 

Eine Absetzbarkeit als Sonderausgaben und als Werbungskosten gleichzeitig ist natürlich nicht möglich. Selbst wenn man die Beträge auch nur anteilig auf beide Absetzmöglichkeiten verteilen würde, würde das Finanzamt sie nicht anerkennen.

Denn nach geltendem Recht schließt sich die beiden Absetzmöglichkeiten gegenseitig aus. Neben der Kfz-Haftpflicht gibt es aber noch andere Haftpflichtversicherungen die man steuerlich geltend machen kann. Ob man sie jedoch bei den Werbungskosten absetzen kann, hängt auch davon ab, ob man diese Haftpflichtversicherungen tatsächlich auch aus beruflichen Gründen braucht. Denn nur dann darf man sie auch als Werbungskosten ansetzen. Für alle anderen Haftpflichtversicherungen muss man die Sonderausgaben in der Steuererklärung bemühen. Vergleich von PKW-Klassen und Testberichte, in der Auto Fachzeitschrift.

Tipps für den Autoversicherungs-Wechsel im Video: 

 

Mehr Steuertipps, Steuerratgeber und Hilfen für allgemeine Steuern:

 

 

Steuerthemen
Interessantes und Wissenswertes rund um Steuern
Interessantes und Wissenswertes rund um Steuern Niemand kommt um das Bezahlen von Steuern herum. Sie werden auf das Einkommen genauso...
Bewirtungskosten absetzen - Infos und Tipps
Bewirtungskosten absetzen - Infos und Tipps Geschäftsessen und Betriebsfeste sind und bleiben willkommene Gelegenheiten, um in ei...
Uebersicht zur Kleinunternehmerregelung
Übersicht zur Kleinunternehmerregelung Die Kleinunternehmerregelung begründet sich auf §19 des Umsatzsteuergesetzes in...
Steuerspar-Tipps - richtig vererben und verschenken
Infos und Steuerspar-Tipps: richtig vererben und verschenken Die Realität und auch Umfragen zeigen immer wieder, dass Menschen ei...
Kilometerpauschale
Die Kilometerpauschale Die Kilometerpauschale, die auch als Pendlerpauschale oder Entfernungspauschale bekannt ist, macht es für...
Erbschaftssteuer Steuerreform
Erbschaftssteuer Steuerreform Aktuell unterliegt die Erbschaftssteuer einer Steuerreform. Die Erbschaftsteuer ist die Steuer, die f&uu...
Infos und Tipps zu Zeitwertkonten
Infos und Tipps zu Zeitwertkonten Eine Idee, an der immer mehr Arbeitnehmer und auch Unternehmen Gefallen finden, ist das sogenannte S...

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Steuern

Sonderausgaben Statistik

Mitglieder: 1
News: 212
Weblinks: 0
Benutzerdefinierte Suche