Bookmark Webseite

 
 

Suche

Umfrage

Sie machen ihre Steuererklärung ...?
 

Translation

mehr Artikel

Wie ist das Finanzamt aufgebaut und organisiert? Wie ist das Finanzamt eigentlich aufgebaut und organisiert?  Als Landesbehörde und örtliche Behörde der Finanzverwaltung sind die Aufgaben, die ein Finanzamt übernimmt, im Gesetz über die Finanzverwaltung geregelt. Nach diesem Gesetz ist ein Finanzamt im Wesentlichen dafür zuständig, die Steuern zu verwalten.   Ganzen Artikel...

Uebersicht Steuerarten Übersicht der Steuerarten Das deutsche Steuerrecht kennt eine Reihe unterschiedlicher Steuerarten, wobei es sich bei Steuern um Abgaben in Form von Geldleistungen handelt, für die kein Anspruch auf eine individuelle Gegenleistung besteht. Anders ausgedrückt heißt das, dass alle diejenigen, die der jeweiligen Steuerpflicht unterliegen, Steuern bezahlen müssen, um damit den allgemeinen öffentlich-rechtlichen Finanzbedarf zu decken.  Ganzen Artikel...

Steuerlast im Alter Infos zur Steuerlast im Alter Grundsätzlich bleiben auch viele Rentner und Pensionäre vor der jährlichen Steuererklärung nicht verschont, wobei die Finanzämter teilweise auch dann eine Steuererklärung verlangen, wenn gar keine Steuern bezahlt werden müssen. Als Grundregel gilt, dass Rentner und Pensionäre nur dann Steuern bezahlen müssen, wenn sie über ein hohes Einkommen verfügen, denn im Alter können sie eine Reihe unterschiedlicher Steuervorteile nutzen.    Ganzen Artikel...

Steuern auf Einkuenfte aus nichtselbststaendiger Arbeit Die wichtigsten Begriffe zu Steuern auf Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit Dass ein Arbeitnehmer, der bei seinem Arbeitgeber angestellt ist, Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit erzielt, dürfte den meisten klar und verständlich sein. Spätestens wenn es aber darum geht, die Vordrucke für die jährliche Einkommenssteuererklärung auszufüllen oder einen Einkommenssteuerbescheid zu überprüfen, stolpern viele über Begriffe, die nicht mehr ganz so verständlich sind. Obwohl die Politik schon seit Jahren verspricht, das Steuerrecht zu vereinfachen, ist bislang davon noch nicht viel zu spüren.   Ganzen Artikel...



Alle wichtigen Infos zu ElsterLohn II Alle wichtigen Infos zu ElsterLohn II  Das digitale Zeitalter hat mittlerweile auch das Steuersystem erreicht und setzt sich hier zunehmend durch. Während im Jahre 2000 gerade einmal 140.000 Steuerpflichtige eine elektronische Steuererklärung einreichten, waren es im Jahre 2009 schon 8,3 Millionen Steuerpflichtige, die die sogenannte Elster nutzten. Die Software, die für Elster, also die elektronische Steuererklärung benötigt wird, wird von den Finanzämtern und im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt. Mithilfe dieser Software kann die Steuererklärung dann am Computer erstellt und via Internet an das zuständige Finanzamt übermittelt werden.    Ganzen Artikel...

Bei Steuertipps Online

Aktuell 3 Gäste online
Sonderausgaben arrow Berechnung Sonderausgaben arrow Beschränkt abziehbare Sonderausgaben
Beschränkt abziehbare Sonderausgaben E-Mail

Beschränkt abziehbare Sonderausgaben

Beschränkt abziehbare Sonderausgaben, sind kosten, die man als Verbraucher im Alltag haben kann und bei denen man vom „Staat“ gefördert wird. Durch die Rückzahlung eines bestimmten Kostenanteils, übernimmt also die Gemeinschaft der Steuerzahler einen Teil dieser Kosten. Anders, als bei den unbeschränkt abzugsfähigen Sonderausgaben, beteiligt sich der Staat aber nicht in „voller Höhe“ an diesen Kosten, sondern nur zu einem bestimmten Prozentsatz.

Um diese „Kostenbeteiligung“ vom Staat auch zu bekommen, muss man jedoch auch noch eine jährliche Steuererklärung machen. Denn hier kann man dann genauer angeben, welche Ausgaben man hatte und wie viele Steuern ggf. gezahlt wurden.

 

Maximalbeträge 

Zu der Beschränkung, dass die Kosten nur zum Teil vom Staat übernommen werden, kommt aber auch noch, dass man für manche Kosten höchstens einen „Maximalbetrag“ erhalten kann. Also ganz gleich, wie hoch die tatsächlichen Kosten sind oder wie hoch die übliche „Beteiligung“ des Staates ist, mehr als diesen Maximalbetrag gibt es nicht.

Diese Maximalbeträge reichen natürlich längst nicht immer aus, um alle „Kosten“ wirklich abzudecken, die man hatte. Trotzdem gibt es noch weitere Einschränkungen, die man bei den Sonderausgaben und anderen Steuerrückerstattungen hinnehmen muss.

Hat man z.B. weniger Steuern eingezahlt, als man an „Sonderausgaben“ absetzen könnte, bekommt man höchstens die eingezahlten Steuern zurück, auch wenn der Betrag dann niedriger ist als der gesetzliche Maximalbetrag. Insgesamt klingt das vielleicht etwas verwirrend, aber damit möchte der Staat eben vermeiden, dass er mehr Steuern zurückzahlen muss, als er überhaupt eingenommen hat.

Damit das auch sichergestellt ist, bekommt auch niemand vom Staat mehr „Steuern“ zurück, als er persönlich eingezahlt hat. Wenn man mal von unverschämten Abgeordneten-Diäten absieht, gibt es ja auch viele Dinge im Land, die von diesen Steuereinnahmen wirklich bezahlt werden müssen. Deshalb kann es sich auch der Staat nicht leisten, mehr zurück zu zahlen als er bekommt.

 

Mehr Steuertipps, Steuerratgeber und Hilfen für allgemeine Steuern:

 

Steuerthemen
Tipps zum Absetzen von Arbeitsmitteln
Tipps zum Absetzen von Arbeitsmitteln Ein Arbeitsmittel definiert sich zunächst dadurch, dass es sich um einen Gegenstand handelt...
Die wichtigsten Steuertipps ab 2011
Die wichtigsten Steuertipps ab 2011 Auch in 2011 wird weder das Steuerrecht einfacher noch die Steuerlast geringer und auch nennenswer...
Steuerspar-Tipps - richtig vererben und verschenken
Infos und Steuerspar-Tipps: richtig vererben und verschenken Die Realität und auch Umfragen zeigen immer wieder, dass Menschen ei...
Uebersicht zur Kleinunternehmerregelung
Übersicht zur Kleinunternehmerregelung Die Kleinunternehmerregelung begründet sich auf §19 des Umsatzsteuergesetzes in...
Infos und Tipps zur Guenstigerpruefung
Die wichtigsten Infos und Tipps zur Günstigerprüfung Vor einigen Jahren gab es grundlegende Änderungen im Hinblick auf...
Die wichtigsten Steueraenderungen in 2012
Die wichtigsten Steueränderungen in 2012 Angesichts der großen Schuldenkrise in Europa, leerer Staatskassen und einer insge...
Fristen Einkommenssteuererklaerung
Allgemeine Fristen für die Einkommenssteuererklärung Zunächst einmal unterliegt jede natürliche Person, die ein Ei...

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Steuern

Sonderausgaben Statistik

Mitglieder: 1
News: 211
Weblinks: 0
Benutzerdefinierte Suche